Über uns

logo_w8Die Gruppe W8 besteht seit 2001 mit einer Pause von 2005 bis 2007. Es begann mit dem Krieg gegen Afganistan, zu dem wir dachten, dass es eine stärkere Gegenöffentlichkeit braucht. Dies ist insgesamt als der zentrale ‚Ansatz‘ der Gruppe W8 zu betrachten: Der furchtbar staatsaffirmativen, nahezu gleichgeschalteten freien Presse etwas entgegenzusetzen, und zwar Kritik im besten Sinne, also schonmal ziemlich nicht-konstruktiv…

Die Gruppe W8 erstellt Flugblätter und veranstaltet hin und wieder kleine Diskussionsveranstaltungen. Weitere Themen waren „Krieg gegen den Terror“, „Deutschlands neue Stärke“, „Reform der Sozialversicherung“, „Alternativen zu Harz IV“, „Rürup und die Rentenreform“ und – als Dauerbrenner  – die „Finanzkrise“. Zuletzt, im April 2013, ist ein Flugblatt zum Thema „Gesundheitsreform …1993, 2002, 2003, 2004, 2007, 2011… – Wa(h)re Gesundheit?!“ erschienen.

Einige Schriftstücke der Gruppe W8 sowie weitere Materialien/Lektüretipps sind auf der Seite „Schriften“ veröffentlicht und können dort heruntergeladen werden.

Kontakt: argumente@web.de

Advertisements